Die Kids abholen, sie in ein Thema aus verschiedenen Perspektiven eintauchen lassen.  Ziel ist es, das Gesicht mit verschiedenen gestalterisch Möglichkeiten ins Zentrum zu setzen. In Gruppen erarbeiten die Schüler die Teilgebiete, recherchieren Abläufe, schauen wo Material bestellt werden kann, vergleichen Preise. Sie machen erste Versuche und erklären den Mitschülern ihre Aufgabe.

Die Arbeiten reichen von der Gipsmaske, über das Modellieren eines Kopfes, zum Fotografieren und bearbeiten am PC mit anschliessender Übertragung auf Holz bis zum exakten Abzeichnen eines Auges.

Die Schüler finden heraus, welche Arbeitsweise ihnen besonders gefällt. In diesem Gebiet können sie selbständig ein Folgeprojekt planen.

Nicole Marti & Barbara Grünig

   

Aktuelles GESLOR

   
Copyright © 2018 | GESLOR Gemeinsame Schulstrukturen Langendorf, Oberdorf und Rüttenen
Schulhausstrasse 6 | 4513 Langendorf | SCHWEIZ
info@geslor.ch +4132 624 10 21 | All Rights Reserved | IMPRESSUM