Wir fuhren mit dem Zug nach Le Landeron. Wir sind zum Zihlkanal gelaufen, dort haben wir eine kurze Pause gemacht. Dann ging es weiter nach Erlach. Dort waren wir auf einem Spielplatz. Es war ein sehr schöner und grosser Spielplatz.

Später liefen wir zweieinhalb Stunden auf dem Heidenweg, bis wir verschwitzt auf der St. Petersinsel angekommen sind. Dort hatte Frau Marbet bereits ein Feuer entfacht, welches Dank unserem mitgetragenen Holz bald ansehlich brannte. Wir brätelten Würste. Bei der Brätelstelle gab es ein Lehmhang zum hochklettern – man wurde sehr dreckig.

Dann gingen wir zum Hafen, wo wir eine grosse Entenfamilie gesehen haben und sind mit dem Schiff nach Biel zurück gefahren. Es war eine sehr schöne Schifffahrt. Dann fuhren wir mit dem Zug zurück nach Solothurn und anschliessend mit dem Bus nach Langendorf. Es war super, aber auch anstrengend.

Katharina und Norah für die Klasse 3a

   

Aktuelles GESLOR

  • Weltraum und Planeten

    Den aktuellen Beitrag der 4. Klasse von Rüttenen können Sie hier  öffnen.

     
  • Beitrag Kindergarten Weihermatt Langendorf

     Klicken Sie bitte hier, um den Beitrag vom Kindergarten Weihermatt herunterzuladen.

     
  • Gesicht im Bildnerischen Gestalten Sek I 8. Klassen

    Gesicht im Bildnerischen Gestalten Sek I 8. Klassen

    Weiterlesen ...  
  • Beitrag über die Erzählnacht der Klasse 4b Langendorf

    Beitrag über die Erzählnacht der Klasse 4b Langendorf

    Weiterlesen ...  
  • GESLOR feiert den 10. Geburtstag

    Impressionen vom 10-jährigen Jubiläum von GESLOR

    Weiterlesen ...  
  • Erzählnacht in Langendorf

    Beiträge über die Erzählnacht  von Schülerinnen und Schülern der Klasse 3a Langendorf

    Weiterlesen ...  
  • Beitrag Klasse 2a Langendorf

     Klicken Sie bitte hier, um das Video 079 vo Lo und Leduc der Klasse 2a herunterzuladen.

     
  • Schulinterne Beratung und Coaching

    Neue Mailadresse

    Ruedi Spiegel ist unsere externe Fachperson, welche bei Bedarf eingesetzt werden kann. Er ist per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Er hat folgende Aufgaben:

    • Frühzeitige Erfassung von Problemen und Entwicklung weiterführender Lösungswege.
    • Beratung und Begleitung einzelner Schülerinnen und Schüler sowie Gruppen, welche Hilfe beanspruchen.
    • Interventionen in Klassen auf Wunsch von und in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Lehrpersonen.
    • Unterstützung der Lehrpersonen, damit diese ihre pädagogische Arbeit in einer förderlichen Lernumgebung ausüben können.
    • Mithilfe zu einem gesundheitsfördernden, lern- und leistungsorientierten Schulklima.
    • Miteinbezug der Erziehungsberechtigten in die Bearbeitung von Problemen. Allenfalls Beizug von Fachstellen respektive Unterstützung.
     
  • Landart-Projekte der Klasse 5b Langendorf

     

    Klicken Sie bitte hier, um den Beitrag der Klasse 5 b herunterzuladen.

     
  • Räbeliechtli-Umzug Langendorf

    Räbeliechtli-Umzug der Langendörfer Kinder 2018

    Weiterlesen ...  
   
Copyright © 2018 | GESLOR Gemeinsame Schulstrukturen Langendorf, Oberdorf und Rüttenen
Schulhausstrasse 6 | 4513 Langendorf | SCHWEIZ
info@geslor.ch +4132 624 10 21 | All Rights Reserved | IMPRESSUM